Exkurs

Gleiches zu Gleichem - Die Macht der Ähnlichkeit                          

Ein Beispiel für Inkonsistenz und die daraus entstehenden Usabilityprobleme findet sich auf der Website von Abi-books.com. Die Inkonsistenz bezieht sich auf unterschiedlich ausgelöste Aktionen von als zusammengehörig eingestuften Bedienungselementen. Bei Abi-books.com gibt es zwei verschiedene Arten der Suchfunktion: "Suche" und "Neue Suche". Das Problem zeigt sich, wenn man versucht, zwei Artikel nacheinander zu finden und zu bestellen. Mittels der "Suche" findet man den ersten und legt ihn im Warenkorb ab. Danach benutzt man wieder die Funktion "Suchen" und legt den nächsten Artikel erneut im Warenkorb ab.

Jetzt ist allerdings der erste Artikel nicht mehr vorhanden. Das kann die Benutzer sehr verwirren und frustrieren. Der richtige Weg wäre gewesen, zuerst die Funktion "Suche" zu verwenden und beim zweiten Artikel die Funktion "Neue Suche". Ein solche Inkonsistenz löst einige Probleme aus, da man nicht erwarten kann, daß Benutzer zwischen Suche und Neuer Suche unterscheiden.


        zurück zum Artikel


           Dirk Steinborn © 2002
           www.design-usability.de